Impressum
  Datenschutz
   
 
Sie befinden sich hier:  http://www.DRK-Wohnen.de /  Wohnangebote /  Bielefeld /  Apfelstraße 107 / 
 
 

Informationen  Lageplan  Aussenansichten  Wohnungen

An der Apfelstraße in Bielefeld-Schildesche, ist ein weiteres seniorengerechtes Wohnprojekt entstanden, das vom DRK betreut wird.

Der U-förmige Neubau mit Öffnung zum Wiesenbachpark hin, ist großzügig konzipiert und wurde nach neuesten umweltgerechten Standards gebaut. Dazu gehören hochwertige, natürliche Baumaterialien genauso wie eine energiesparende Heizung.

Aufgrund der Förderung des Landes NRW sind die Mieten besonders günstig. Sie liegen je nach Wohnung zwischen 4,85 € und 5,36 € pro Quadratmeter. Voraussetzung zum Bezug ist ein Wohnberechtigungsschein. Die Wohnungen sind für Paare vorgesehen.

 

Das Wohnprojekt mit großem Garten grenzt an den Wiesenbachpark an und ist sehr gut an den Öffentlichen Personennahverkehr angebunden (die Bus-Linie 27 hält direkt vor der Haustür). Einkaufsmöglichkeiten, Märkte, Ärzte, Apotheke und kulturelle- und Freizeiteinrichtungen sind gut zu erreichen. Der Erholungswert ist durch die direkte Anbindung an den öffentlichen Wiesenbachpark, der parallel zur Apfelstraße läuft und durch den eigenen Sinnesgarten gegeben.

 

Alle 36 Wohnungen (Größe je ca. 66 m²) sind barrierefrei und mit Aufzug problemlos mit Gehwagen oder Rollstuhl zu erreichen. Telefon- und TV-Anschluß sind ebenso selbstverständlich wie eigene Heizungs-, Strom- und Wasserzähler. Jede Wohnung verfügt über einen Balkon/ Terrasse und einen Abstellraum. PKW- Stellplätze und Garagen sind ebenfalls vorhanden. Ferner stehen ein Gemeinschaftraum und ein großer Garten zur Verfügung.

 

In der Wohngruppe für Demenzerkrankte steht jedem der acht Mieter ein eigenes großes und helles Zimmer inkl. eigenem Bad, ein Gemeinschaftswohnraum, eine große Küche und eine Terrasse zur Verfügung. Besonders geschulte Rotkreuzler/innen betreuen, unterstützen und pflegen, so das eine stationäre Unterbringung vermiedet werden kann.

Die Hauptaktivitäten in der Wohngruppe werden sich in den Gemeinschaftsräumen und dem Sinnesgarten abspielen. Es wird gemeinsam gespielt, geschnipselt und gekocht, gesungen, erzählt, gemalt und gebastelt, stets unter der Voraussetzung, man möchte sich beteiligen. Und wer sich nicht beteiligen möchte wird behutsam dazu motiviert. Der Sinnesgarten bietet die Möglichkeit um dort spazieren zu gehen, ohne sich zu verlaufen, um frische Kräuter zu pflücken um an Blumen zu schnuppern oder einfach nur auf einer der gemütlichen Holzbänke zu sitzen. Wer sich zurückziehen möchte, kann dieses selbstverständlich auch tun. Allerdings wird niemand in seiner „Stube“ vergessen. Kinder, Geschwister, Enkelkinder und weitere Angehörige sind stets willkommen. Sie bereichern das Leben in der Wohngemeinschaft zusätzlich. Ehrenamtliche Rotkreuzler/innen werden sich engagiert mit um die Bewohner/innen kümmern.

 

Die DRK-Bielefeld Soziale Dienste gGmbH stellt die Wohn- u. Betreuungsangebote und die häusliche Pflege im Wohnprojekt sicher. Um das Sicherheitsbedürfnis der Mieter zu stärken, kann auch ein Hausnotrufsystemen installiert werden.

Darüber hinaus bietet das Rote Kreuz unterschiedliche gemeinschaftliche Aktivitäten an, an denen sich die Bewohner mit Ihren unterschiedlichen Möglichkeiten beteiligen können. Diese Gemeinschaftsaktionen sollen eine vertraute und häusliche Atmosphäre schaffen, Einsamkeit verhindern und das tägliche Miteinander fördern. Dabei wird individuell auf Vorlieben und Gewohnheiten der Lebensführung eingegangen. Durch behutsames Fördern und Fordern sollen bisherige Ressourcen erhalten und reaktiviert werden.

 

Ansprechpartner

 

Wohnungen

DRK-Servicebüro, Tel: 0521- 329 32 00, Email: info@drk-wohnen.de

 

Butter Immobilien, Tel.: 05731- 3070007, Fax: 05731- 3070009,

Email: info@butter-immobilien.de

 

DRK Häusliche Pflege Bielefeld

Ambulante Pflege, Betreuung, Hauswirtschaft, Fahrdienste

Tel.: 0521- 32 98 98 87, Email: info@sozialedienste.drk.de

 

 

 
      nach oben